Home

 

 

 

 



Basiswissen Rechnungswesen
 


Allocatus -
Verknüpft MS Project mit MS Outlook und Lotus Notes

 

Projektmanagement mit Microsoft Project inkl. Web Access


 

 

Klausur vom 11.7.1996 (Prof. Dr. Michel)

Investition und Finanzierung

Hilfsmittel

Unprogrammierbarer Taschenrechner
Finanzierung

Aufgabe 1
Fügen Sie in das Fließschema gemäß Anlage 1 die fehlenden Begriffe für Diskontkredite ein!
Lösung
Ablauf des Diskontkredits

Aufgabe 2

Fügen Sie in das Fließschema gemäß Anlage 2 die fehlenden Begriffe für Leasing ein!
Lösung
Ablauf des Leasings

Aufgabe 3
Fügen Sie in die Schemata gemäß Anlagen 3 a und b die fehlenden Begriffe für Factoring ein!
Lösung
Arten des Factoring, Ablauf des Factoring

Aufgabe 4
Nennnen Sie die 6 Gruppen gleichen Zahlungsverhaltens für die Berechnung der Einnahmen aus Umsatzerlösen im kurzfristigen Einmonatsfinanzplan.
Lösung
Gruppen gleichen Zahlungsverhaltens

Aufgabe 5
Fügen Sie die fehlenden Worte in den nachstehenden Text ein:
Der Leverage Effekt beeinflußt __________________, der Spiraleffekt________________. Der Leverage Effekt verkehrt sich jedoch in sein Gegenteil, wenn __________________________.
Lösung
Leverage-Effekt, Spiraleffekt

Aufgabe 6
Nennen Sie die Ihnen bekannten 15 Finanzierungstaktiken
Lösung
Finanzierungstaktiken


Investition

Aufgabe 1
Definieren Sie
a) die relative Amortisation
b) die Kapitalwertrate
c) den Return on Investment
Lösung
relative Amortisationsdauer, Kapitalwertrate, Return on Investment

Aufgabe 2
Berechnen Sie in den beigefügten Anlagen 4 und 5

für folgende Situation:

Hebesatz 250 %
Ausschüttung ein Viertel, Thesaurierung drei Viertel

bitte runden 2 Stellen nach dem Komma


a) den notwendigen Verdienst mit Steuern, wenn an den Fremdkapitalgeber 6 % Zinsen gezahlt werden müssen,
Lösung
Fremdkapitalzins mit Steuern

Gewerbeertragsteuersatz netto = Steuermeßzahl für den Gewerbeertrag * Hebesatz / (1 + Steuermeßzahl für den Gewerbeertrag) = 11,11 %
Gewerbeertragsteuersatz netto gemittelt für den gesamten Ertrag = 5,56 %
Damit 6 % gezahlt werden können muß der Ertrag vorher 6 % * 100% / (100 % -5,56 %) gewesen sein = 6,35 %. Also beträgt der FK-Zins einschließlich 0,25 % Gewerbekapitalsteuer (FK nur zur Hälfte zurechnungspflichtig) brutto 6,62 %

b) den notwendigen Verdienst mit Steuern, wenn für das Eigenkapital 15 % als Eigenkapitalverzinsung angestrebt werden,
Lösung
Eigenkapitalzins mit Steuern

Körperschaftsteuersatz (1*30 % + 3*45 %)/4=41,25 %
15 %
+ 0,4 % Vermögensteuer (entfällt seit 1997)
+ 10,81 % Körperschaftsteuer (= 15,4/(1-41,25 %)-15,4 %)
+ 3,28 % Gewerbeertragsteuer (= 26,21/(1-11,11 %)-26,21 %)
+ 0,5 % Gewerbekapitalsteuer
= 29,9 %

c) den sich bei der Finanzierungsrelation Fremdkapital zu Eigenkapital 2:1 ergebenen Mischzins
Lösung
Mischzins

(2*6,62 % + 1*29,9 %)/3 = 14,38 %
Fügen Sie zur vorstehenden Aufgabe die Interpretation in den nachstehenden Text ein:

Berechnet wurde der ______________________ Zinssatz, der einschließlich aller anfallenden _________ und ________ __________ werden muß, wenn für zwei Drittel Fremdkapital ein __________ von _____ % an den __________ gezahlt werden ________ und für ein Drittel _________ ein __________ von 15 % zu ________ Viertel ________ und drei Viertel den _________ zugeführt werden soll.

Lösung
Berechnet wurde der unternehmensinterne Zinssatz, der einschließlich aller anfallenden Zinsen und Steuern gezahlt werden muß, wenn für zwei Drittel Fremdkapital ein Zinssatz von 6 % an den Fremdkapitalgeber gezahlt werden muß und für ein Drittel Eigenkapital ein Gewinn von 15 % zu einem Viertel ausgeschüttet und drei Viertel den Rücklagen zugeführt werden soll.

[ Tutorial | Referenz | Glossar | Vorlesung | Home | Index ]
admin@freetutorials.de