Home

 

 

 

 



Basiswissen Rechnungswesen
 


Allocatus -
Verknüpft MS Project mit MS Outlook und Lotus Notes

 

Projektmanagement mit Microsoft Project inkl. Web Access


 

 


Warum Buchführung?


Zweck des externen Rechnungswesens
  • Selbstinformation
  • Rechenschaftslegung
  • Besteuerungsgrundlage
  • Gläubigerschutz
  • Beweismittel

Buchführungspflicht

Nach dem Handelsrecht ist jeder Vollkaufmann verpflichtet, Bücher zu führen (§ 238 HGB). Das Steuerrecht baut darauf auf (§140 AO) und erweitert diese Forderungen auch auf Gewerbetreibende sowie Land- und Forstwirte, die eine der folgende Werte überschreiten (§141 AO):

Umsätze größer als 500 000,- EUR
Betriebsvermögen größer als 125 000,- EUR
Wirtschaftswert größer als 40 000,- EUR
Gewinn größer als 48 000,-

Frage

  1. Nach welchen Gesetzen ist der Unternehmer zur Buchführung verpflichtet?

Lösung

Handelsrechtlich nach § 238 HGB, steuerrechtlich nach den §§ 140, 141 AO.

 

[ Referenz | Glossar | Literatur | Index | Lektion 2 | Überblick ]

admin@freetutorials.de